Schlagwort-Archive: Glück

A hitch for degrowth

I write this sitting in a service station on the M11 in the UK travelling back from Leipzig after what was an inspiring conference on degrowth. I’ve been hitching for only a couple of years now, but as soon as my talk on money and happiness was accepted for the conference in Leipzig, it was […]

Veröffentlicht unter Berichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer teilt, hat mehr vom Leben.

Annette Jensen und Ute Scheub arbeiten als Publizistinnen schon seit vielen Jahren in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft, Nachhaltigkeit und Frieden. Besonders gerne schreiben sie Geschichten des Gelingens über ökosoziale Pioniere. Im September 2014 erscheint im oekom-Verlag ihr gemeinsames Buch: „Glücksökonomie. Wer teilt, hat mehr vom Leben.“ Sie veröffentlichen außerdem regelmäßig Beispiele auf der Plattform www.futurzwei.org. […]

Veröffentlicht unter Stream towards Degrowth | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Postwachstumsökonomie nicht ohne Systemwandel

Erfreulicherweise gibt es ein langsames Aufwachen aus der bisher verbreiteten Wachstumsverblendung – deutlich auch in der Arbeit der Enquetekommission des Bundestages „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“. Doch Etliches des bisher Gesagten bleibt auf der Ebene der Symptombehandlung stehen, so z.B. das Bemühen, durch „grüne Technologien“ weiteres Wachstum zu sichern.
Eine wirkliche Wende zu einer Postwachstumsökonomie wird es nur […]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Was ist denn eigentlich so toll an der “Gemeinwohlökonomie”?

Die Gemeinwohlökonomie soll eine Alternative zur reinen Profitorientierung der Ökonomie darstellen. Ihre Idee geht auf Christian Felber zurück. Das Unternehmen Weltweitwandern ist eines von mehreren Unternehmen, die sich bereits an der Gemeinwohlbilanz orientieren und erste Erfahrungen damit sammeln konnten.
Unsere erste Gemeinwohlbilanz!
Zusammen mit dem “Gemeinwohl-Energiefeld Steiermark” haben wir – neben anderen Unternehmen – unsere erste “Gemeinwohlbilanz” […]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen, Postwachstumsunternehmen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Immer mehr ist nicht genug!“

„Immer mehr ist nicht genug!“ Petra Pinzler schreibt ein Buch mit einem emotionalen Titel. Um gleich einen Untertitel hinzuzufügen, der rational und konkreter erscheint: „Vom Wachstumswahn zum Bruttosozialglück“.

Der emotionale Titel trifft den Zeitgeist jener Gesellschaftskreise, die das unbehagliche Bauchgefühl über unsere „Immer mehr“-Gegenwart teilen. Der Autorin gelingt es, dieses Gefühl beim Leser des Buches deutlich […]

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Maßhalten macht glücklich!

“Pessimismus in der Analyse, Optimismus im Handeln.” Dies, so scheint es, ist Reinhard Loskes Credo. Auf 64 Seiten in seinem Buch “Abschied vom Wachstumszwang – Konturen einer Politik der Mäßigung” skizziert er – eher pessimistisch – die umweltpolitischen Probleme, vor denen wir stehen und umreißt einen möglichen Ausweg, der Optimismus erfordert. Wie der Titel der Niederschrift schon […]

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wieso die Begrenzung unserer Wünsche der Weg zur Zufriedenheit ist

Tomáš Sedlácek befasst sich in seinem Buch „Die Ökonomie von Gut und Böse“ mit der Verwurzelung der Ökonomie in der Kultur der Menschheit. Sein Buch führt den Leser durch die Welt der Ökonomie – er durchquert die Ökonomiegeschichte beginnend beim Gilgamesch Epos, dem Alten Testament und Adam Smith bis hin zur Gegenwart. Dabei beschäftigt er […]

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Weg des Glücks in die Politik

Petra Pinzler sieht die Politik vor eine neue Herausforderung gestellt, eine grundlegend neue Aufgabe, die ihrem Handeln gleichzeitig als Maxime zugrunde liegen soll: Macht die Bürger glücklich!

In ihrem Buch „Immer mehr ist nicht genug! Vom Wachstumswahn zum Bruttosozialglück“ kritisiert die Redakteurin der Wochenzeitung “Die Zeit“ unser auf stetiges Wachstum ausgerichtetes Gesellschaftsmodell. Neben dem Aufzeigen der […]

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wachstum der Lebensfreude

Zum zweiten Mal kamen in Wien auf Einladung des Lebensministeriums etwa 700 kritische BegleiterInnen der Wachstumswende zusammen. Dieses Publikum war bunt durchmischt vom REWE-Direktor bis hin zu Food-Coop InitiatorInnen. Um so erstaunlicher, dass sich ein Thema als zentral in dieser dreitägigen Konferenz herausstellte: die Lebensfreude.

In der Eröffnungsrede wurde bereits deutlich gemacht, dass die Konferenz „Wachstum […]

Veröffentlicht unter Berichte | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Neuer Wohlstand auf einem begrenzten Planeten

Vom 20.-22. Juni 2012 – 20 Jahre nach dem ersten „Erdgipfel“ – trafen die Regierungen sowie Vertreter der Zivilgesellschaft erneut in Rio de Janeiro zusammen, um über eine nachhaltige Weltentwicklung zu beraten. Als Nachhaltigkeitsexperte der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen gehe ich davon aus, dass für eine global verträgliche Lebens- und Wirtschaftsweise einzelne Reparaturmaßnahmen nicht reichen, sondern ein […]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar