Schlagwort-Archive: Zins

Ohne Wachstum – geht das?

Schon der Begriff ist verführerisch – Wachstum. Jedes Kind weiß, dass Äpfel, Bananen und Orangen wachsen müssen und dass es ohne Wachstum all diese köstlichen Dinge nicht gäbe. Die Erwachsenen übertragen das gute Wachstum der Natur ganz selbstverständlich auf das Wachstum der Wirtschaft. Wir brauchen es, damit der Arbeitsplatz sicher bleibt und damit es Lohnsteigerungen [...]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was soll weiter wachsen?

Eine Wirtschaft, die nicht mehr wächst, bedeutet freilich nicht, dass gar nichts mehr wächst. Wachsen sollen Dinge, die wir wirklich brauchen: Energie- und Mobilitätssysteme, die auch nach Peak Oil Bestand haben und dem Klima nicht weiter einheizen, oder lebensdienliche Einrichtungen wie gute Kindergärten, attraktive Schulen und Universitäten, die menschliche Entwicklung fördern. In ökonomischen Begriffen: Wachsen [...]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vollgeld – ein Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit

Umweltengagierte, die weniger Wachstum wollen, treffen sich mit Geldsystemkritikern, die in der kapitalistischen Zinswirtschaft einen Wachstumszwang am Werk sehen. Von daher wurde die Frage aufgeworfen, ob eine Geldreform, namentlich ein Übergang von Giralgeld zu Vollgeld, den Wachstumszwang aufheben würde, zumindest mit abnehmenden Wachstumsraten verträglich wäre.

Die Frage lässt sich in mehrfacher Hinsicht bejahen. Erstens wäre die [...]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Aufbau eines lebensförderlichen Wirtschaftssystems

Inspiriert vom Alternativen Nobelpreisträger Seikatsu-Club Consumer Cooperative gründeten wir 2006 den Verein NEST (Network for Ecological and Social Trade). Jeder Euro, der im NEST zum Einkaufen ausgegeben wird, soll eine positive Auswirkung auf Menschen und die Natur haben – das ist unser Handlungsleitsatz.

Nur biologische, regionale und fair bezahlte Waren, vorwiegend Lebensmittel, wechseln über den Ladentisch [...]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen, Postwachstumsunternehmen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein neues Geldsystem für Europa

Prof. Dr. Dr. Helge Peukert (Universität Erfurt) fordert angesichtes der (europäischen) Schuldenkrise in einem Beitrag für Deutschlandradio Kultur ein neues Geldsystem für Europa. Die Europäische Zentralbank soll den Staaten neues Geld quasi als “Geschenk” zukommen lassen. Somit würde die Staatsfinanzierung unabhängig von den internationalen Finanzmärkten erfolgen. Die Geldmenge soll in Abhängigkeit der Wachstumsrate des jeweiligen [...]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vollgeld als ein Reformschritt in die Postwachstumsgesellschaft

Angesichts der sich zuspitzenden ökologischen Begrenzungs- und der im fünften Jahr befindlichen Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrisen stellt sich die Frage dauerhafter, langfristiger Lösungen. Ein in der öffentlichen Diskussion kaum beachteter (da den Interessen der Finanzoligarchie widersprechender) Vorschlag ist die Einführung von Vollgeld (bzw. 100%-Geld nach I. Fisher). Der Vollgeld-Vorschlag setzt primär auf Regeln und klare Institutionalisierungen [...]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Ökonomische Stabilität, Nachhaltigkeit und neue Lebensqualität durch eine Postwachstumsökonomie

Ungern löst man sich von einem Paradigma, das in der Vergangenheit erfolgreich war. Wirtschaftswachstum ist ein solches Paradigma. Es hat über Jahrzehnte unseren materiellen Wohlstand erhöht, den Ausbau der sozialen Sicherungssysteme ermöglicht und so letztlich auch unsere Demokratien stabilisiert. Warum stößt Wirtschaftswachstum in materiell reichen Gesellschaften nun an seine Grenzen?
Zunächst ist festzuhalten, dass unser „erfolgreiches“ [...]

Veröffentlicht unter Meinungen und Positionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare